Zum Inhalt springen
Startseite » Wichtige Informationen zur Organisation der Abteilung Leichtathletik

Wichtige Informationen zur Organisation der Abteilung Leichtathletik

Zum 01. Januar 2023 wird in unserem Sportverein die neue Abteilung „Leichtathletik Kinder und Jugend“ auf Antrag von Trainern aus den jetzigen Trainingsgruppen der Kinder und Jugendlichen gegründet. Neben dieser neuen Abteilung wird die Abteilung Leichtathletik in Abteilung „Lauf- und Seniorensport“ umbenannt. Hintergrund ist die Aufrechterhaltung des kompletten Trainings- und Wettkampfbetriebes für alle Sportler / -innen in den verschiedenen Trainingsgruppen. Um einen fließenden Übergang in die neue Struktur der beiden Abteilungen zu gewährleisten, hat der Vorstand des PSV Wismar die Verantwortlichen in den zukünftigen zwei Abteilungen gebeten jeweils eine Abteilungsversammlung für ihre Mitglieder zu organisieren.

Sportler /- innen und Trainer der neuen Abteilung „Kinder und Jugend“ müssen einen Aufnahmeantrag auf Zugehörigkeit für diese Abteilung stellen, ansonsten verbleiben sie in der Abteilung „Lauf- und Seniorensport“. Für Kinder und Jugendliche, die weiterhin in den jetzigen Trainingsgruppen trainieren möchten, ist ein Antrag dringend notwendig, denn nur so kann der bekannte Trainingsbetrieb fortgesetzt werden. Anträge werden in den Trainingsgruppen ausgeteilt.

Auch nach dem 01. Januar 2023 ist ein Wechsel zwischen den Abteilungen möglich. Für Fragen stehen alle Verantwortlichen der jetzigen Abteilung Leichtathletik und der Vorstand des PSV Wismar zur Verfügung.

Im Zuge der erforderlichen Verfahrensschritte wird es eine Abteilungsversammlung der Abteilung „Kinder und Jugend“ am 06. Dezember 2022 geben. Weitere Informationen werden in den Trainingsgruppen verteilt bzw. können bei den Trainern der TG Harder-Homuth („Zwergengruppe“), TG Männer („Kinder“) und TG Mücke („Jugendliche“) erfragt werden.

Vorstand des PSV und Trainer / innen Abtl. „Kinder und Jugend“